Offener Ganztag

 

 

Betreuung an der Kirchschule

An der Kirchschule gibt es zwei Betreuungsformen: den Offenen Ganztag und die verlässliche Betreuung bis 13.20 Uhr.
Träger beider Betreuungsformen ist das Evangelische Bildungswerk in Duisburg.

 

Der Offene Ganztag an der Kirchschule bietet zur Zeit 75 Kindern Platz.
Ein Team von sechs Mitarbeiterinnen steht täglich von 11.30 bis 16.00 Uhr bereit, um die Kinder durch den Nachmittag zu begleiten. Nach dem Mittagessen und den Hausaufgaben können die Kinder sich ganz dem Spiel widmen oder an einer AG teilnehmen.
In der verlässlichen Betreuung können wir maximal 40 Plätze anbieten.

 

 

Der Offene Ganztag
Ablauf:

Hausaufgaben
ab 12.00 Uhr bis ca. 14.30 Uhr verrichten die Kinder in kleineren Gruppen ihre Hausaufgaben.
Kräfte des Lehrpersonals wie auch des Offenen Ganztages achten darauf, dass die Kinder in Ruhe und konzentriert ihre Aufgaben erledigen. Die Kinder erhalten Hilfestellungen, wenn sie Aufgaben nicht verstanden haben, sollen aber möglichst selbständig arbeiten.

Mittagessen:
gegen 13.00 Uhr nehmen alle  Kinder eine Mahlzeit zu sich.
Angeboten wird ein warmes, kindgerechtes Mittagessen zu einem Preis von 57,50 Euro pro Monat. Das Essen ist abwechslungsreich und durch einen hohen Anteil an Gemüse oder Rohkost auch gesund. Natürlich gehört ein Nachtisch dazu.
Kinder, die nicht am warmen Essen teilnehmen, verzehren in dieser Zeit ihr von zu Hause mitgebrachtes Brot und Obst oder Joghurt.

Freizeit:
ab 14.30 Uhr beginnen die AGs. Den aktuellen Plan geben wir mit Beginn des Schuljahres bekannt.

Im Freispiel können sich die Kinder mit unterschiedlichen Spiel - Materialien beschäftigen. Zur Verfügung stehen Konstruktionsspiele, ein Rollenspielraum, Gesellschaftsspiele, kreative Materialien zum Basteln, Malen  und Gestalten und, und, und....

Unsere Ziele:

Entsprechend unserem Bildungsauftrag möchten wir jedes Kind in der Entwicklung seiner kindlichen Persönlichkeit, seiner sozialen Kompetenzen und in seiner Selbstwertentwicklung fördern und begleiten. In unseren AGs können die Kinder ihre individuellen Interessen und Begabungen entdecken.
Besonders wichtig ist uns, dass sich die Kinder als Mitglied in einer Gemeinschaft erfahren, in der sie ihren festen Platz haben.
Wir legen Wert auf einen respektvollen und wertschätzenden Umgang miteinander, auf gegenseitige Rücksichtnahme und Hilfsbereitschaft. Wir unterstützen die Kinder in ihrem positiven Selbstkonzept, treten  dafür ein, dass jedes Kind für sein Handeln  Verantwortung übernimmt und dass es lernt, sich empathisch in andere einzufühlen.

Unser Bild vom Kind:
Jedes Kind ist ein lernendes. Es lernt, sich in einer Gruppe zurechtzufinden, andere zu verstehen, sich selbst in seinen Fähigkeiten realistisch einzuschätzen; es lernt, selbständig zu werden, Verantwortung für sein eigenes Verhalten zu übernehmen, sein Handeln in seinen Konsequenzen zu begreifen.     
Jedes Kind hat ein Recht darauf, in seiner einzigartigen Individualität wahrgenommen zu werden. Unser Blick ist auf die Stärken des Kindes gerichtet.

Zusammenarbeit mit Ihnen als Eltern:
möchten wir gern aufbauen. Sprechen Sie das Team an, wenn Sie Fragen haben oder Anregungen. Wir sind für Sie da!
 


Die verlässliche Betreuung
beginnt nach der vierten Schulstunde und endet um 13.20 Uhr. Die Kinder können in einem freundlich eingerichteten Raum spielen und malen, basteln oder mit einem schönen Buch auf dem „Sofa“ entspannen. Feste Bezugsperson für die Kinder ist “ Name“.